Frohe Ostern wünscht Euch der IRJGV-Lünen


TAG DER OFFENEN TÜR.

Am Sonntag, den 23.04.2017 von 10:00 bis 15 Uhr.

weiter Infos findest du unter Veranstaltungen.



Warum Hundeschule?

Die Hundeschule sollte ein wichtiger Bestandteil in der Hundeausbildung zum treuen Begleiter und Familienhund sein.

 

Zum einen erlernt hier dein Vierbeiner die Grundkommandos "Sitz", "Platz", "Steh" und "Fuß". Zum anderen wirken sich die Sozialkontakte der Vierbeiner positiv auf die Entwicklung deines Hundes aus.

 

Gerade diese Sozialkontakte sind während der Prägephase im Welpenalter unabdingbar für einen ausgeglichenen Hund.

 

Auch beim Hundesport, wie beispielsweise beim Agility, wird der Hund gefordert und gefördert. Hund und Mensch ergänzen sich hierbei zu einem Team und vertiefen damit die Bindung zueinander.

Was bieten wir?

In unsere Hundeschule bieten wir eine Vielzahl von Kursen an. Im einzelnen wären das:

Vor und nach den Übungsstunden dürfen die Hunde frei auf den Plätzen laufen und miteinander toben.

Wie sieht unser Platz aus?

Unser Übungsgelände ist gewachsen!

Nachdem wir einen kleinen Teil (ca. 100 qm) unseres Hauptplatzes an ein benachbartes Unternehmen abgetreten haben, konnten wir im Gegenzug ein angrenzendes Grundstück hinzu gewinnen, sodass sich die Größe unseres Trainingsgeländes fast verdoppelt hat. So konnten wir zu unseren jetzigen 3 eingezäunten Übungsplätzen, 3 weitere Plätze errichten, die mit dem Tag der offenen Tür am 23.04.2017 für den Trainingsbetrieb freigegeben werden.

Das Übungsgelände verfügt nun über 6 separat eingezäunte Trainingsplätze, auf denen zeitgleich mit unterschiedlichen Gruppen trainiert werden kann.

Im Zentrale Mittelpunkt der Anlage steht unser Vereinsheim. In und um unserem "Clubhouse" gibt es zahlreiche überdachte Sitzgelegenheiten. 

Wer wir sind?

Unser Hundeverein ist eine Ortsgruppe des IRJGV

(Int. Rasse-Jagd-Gebrauchshundeverband e.V.) unsere Hundeschule gehört wiederum zu der Landesgruppe Ruhr.

Folgende Gruppen gehören der Landesgruppe Ruhr an:

Der IRJGV ist neben dem VDH der zweitgrößte Verband in Deutschland mit z.Zt. ca. 50000 Mitglieder verteilt auf ungefähr 300 Ortsgruppen.

Interesse geweckt?

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann schau doch einfach bei uns vorbei.

 

Bevor du dich auf den Weg zum Hundeplatz machst, solltest du an folgendes denken:

  • Ganz wichtig! Hund bitte nicht zu Hause vergessen.
  • Leckerchen, Leckerchen und nochmals Leckerchen mitbringen! Wir arbeiten nach dem Belohnungsprinzip.
  • Die Leckerchen sollten möglichst klein und gut schluckbar sein, damit dein Hund während der Übungen nicht die meiste Zeit mit dem Kauen verbringt. :-)
  • Das Lieblingsspielzeug sollte auch nicht fehlen.
  • Hundeleine mit Halsband (keine Flexi-Leinen)
  • eventuell eine Transportbox für die Trainingspausen.
  • Und ganz wichtig ist der Impfausweis.

Solltest du vorab noch Fragen haben, erreichst du uns am besten über das Kontkatformular, wir werden deine Fragen dann schnellstmöglich beantworten.


Wann haben wir geöffnet?

Während der Sommerzeit (ab Anfang April) ist unser Platz i.d.R. dienstags, mittwochs, samstags und sonntags geöffnet. 

Mit der Uhr Umstellung Ende Oktober wird nur noch samstags und sonntags trainiert. 

Die genauen Trainingszeiten findest du hier

Wo findet man uns?

Unser Hundeschule befindet sich in Lünen-Brambauer direkt an der Stadtgrenze zu Dortmund im Gewerbegebiet Achenbach 1/2, hinter dem Umspannwerk. 

 

Unser Trainingsgelände hat eine Größe von fast 9000 qm und ist rundherum eingezäunt.